Endlich wieder in der Semptsporthalle Spiele anschauen!!!!!

von

Doris Breuer

18.2.2022

Liebe Biber, es ist soweit! đŸ€© Nach fast einem halben Jahr dürfen wir Euch endlich wieder in unserer geliebten Semptsporthalle begrüßen. Grund für die Sanierungsarbeiten waren Risse im Holztragwerk des Daches, die zwar im ersten Moment nicht zu einer Gefahr geführt hätten, aber laut Stadt Erding in jedem Fall beseitigt werden mussten. Zudem musste ohnehin die Lüftungsanlage erneuert werden - bei der es dann aber zu Verzögerungen bei der Lieferung von Bauteilen gekommen war. Jetzt ist die Halle von der Stadt wieder für den Sport freigegeben und obwohl die Gerd-Vogt-Halle wirklich eine tolle Alternative für den Trainingsbetrieb war, freuen wir uns, endlich wieder "daheim" spielen zu dürfen!

🟣 Den Anfang macht am Samstag um 13 Uhr unsere weibliche B-Jugend gegen den TSV Gaimersheim.
🟣 Etwas später, 16:30 Uhr, stehen unsere Damen II gegen die HSG Straubing 08 auf der Platte.
🟣 Auswärts unterwegs ist die männliche D-Jugend: Um 16 Uhr sind sie zu Gast beim TSV Rottenburg.
🟣 Nicht weit zu fahren hat die weibliche C2-Jugend, denn es geht nach Moosburg zur SG (Anpfiff 17 Uhr).
🟣 Man hat das Gefühl, als stünden unsere Herren diese Saison beinahe jede Woche vor einer Herkulesaufgabe - diese Woche bei der SG Regensburg II. Der Tabellendritte scheint nicht gerade die Chance unserer Biberjungs auf wenigsten einen ersten Landesligapunkt zu sein. Andererseits haben sie in beinahe jedem Spiel bereits gezeigt, dass sie mithalten können - wenn auch leider nicht über 60 Minuten. Abschreiben sollte man unsere Jungs daher nicht zu voreilig. (Anpfiff 17:30 Uhr)
🟣 Um 18 Uhr treten unsere Herren II beim SVW Burghausen an - auch hier würden wir uns natürlich über erste Bezirksligapunkte freuen.
🟣 Am Sonntag heißt es früh aufstehen für unsere Landesligajungs der C-Jugend, denn schon um 10 Uhr spielen sie beim TSV Vaterstetten.
🟣 Ebenfalls am Vormittag (11:30 Uhr) dürfen unsere D-Mädels beim TV Altötting ran - für sie wird es das erste Spiel im wieder laufenden Spielbetrieb und wir hoffen auf selbstbewusst auftretende Mädels. Denn wir wissen, Ihr könnt Handball spielen, also traut Euch!