Nachlese zum Spielwochenende 19./20.2.2022

von

Doris Breuer

21.2.2022

🦫 Der Einstand der Biber zurück in der Semptsporthalle hätte spannender kaum sein können: Unsere B-Jugend-Mädels haben uns einen wahren Handballkrimi serviert - mit Happy End für die Biber! 21:20 gewannen sie gegen die Gäste vom TSV Gaimersheim. Gleichzeitig blieben sie an diesem Wochenende das einzige siegreiche Biberteam.💜👏🏻

🦫 Die Damen 2 ließen sich leider nicht genug anstecken und zogen gegen die HSG Straubing kurz danach den kürzeren (25:27). Die Partie, die lange ausgeglichen gestaltet wurde, gaben die Altenerdingerinnen schließlich vor allem aufgrund einer mangelhaften Chancenauswertung aus der Hand.

🦫 Die weibliche C2-Jugend musste zur gleichen Zeit zu Gast bei der SG Moosburg eine bittere Niederlage einstecken (9:19).

🦫 Wie erwartet konnten unsere Herren bei der SG Regensburg II nicht für eine Überraschung sorgen - obwohl sie zunächst (ähnlich wie in den vergangenen Partien) Hoffnung aufkommen ließen: Während der ersten Halbzeit konnten die Biber den Abstand von vier Toren gut halten, ließen direkt nach der Halbzeitpause allerdings sechs Tore in Folge zu. Das Team, überwiegend mit Spielern der zweiten Mannschaft und der A-Jugend besetzt, musste sich am Ende 18:36 geschlagen geben. Am Engagement kann man jedoch nichts aussetzten!

🦫 Auch für die Landesligajungs der C-Jugend lief es nicht nach Plan: Nach einem couragierten Kampf unterlagen sie auswärts dem TSV Vaterstetten mit nur einem Tor (22:23).

🦫 Und zuletzt konnten sich auch unsere Mädels aus der D-Jugend nicht für ihren Trainingsfleiß belohnen und verloren beim TV Altötting mit 14:18. Ein Wochenende mit zu wenig Punkten nach unserem Geschmack, insgesamt drei Spielabsagen (männliche D-Jugend, Herren 2 und Damen 3) und vielen langen Gesichtern - aber nächstes Wochenende wird auch wieder gespielt und bis dahin liegt noch eine ganze Woche Trainings vor uns! Also auf geht‘s, weiter geht‘s.